BEITRÄGE

Neu­es Rechts­gut­ach­ten zum The­ma Frei­heits­ent­zie­hen­de Maß­nah­men und geschlos­se­ne Unterbringung

Frei­heits­ent­zie­hen­de Maß­nah­men und geschlos­se­ne Unter­brin­gung nach §1631b BGB in der Kin­der- und Jugendhilfe

Das vor­lie­gen­de Rechts­gut­ach­ten (Autorin: Prof. Dr. jur. Simo­ne Jans­sen) möch­te eine inten­si­ve recht­li­che Aus­ein­an­der­set­zung mit der (Un)Zulässigkeit von geschlos­se­ner Unter­brin­gung und frei­heits­ent­zie­hen­der Maß­nah­men ermög­li­chen. Betrof­fe­ne (Grund)Rechte, die Geneh­mi­gungs­be­dürf­tig­keit der Frei­heits­ent­zie­hung, das fami­li­en­ge­richt­li­che Geneh­mi­gungs­ver­fah­ren, das Akten­ein­sichts­recht und Anspruch auf Scha­dens­er­satz wer­den detail­liert erörtert.

Alle Kate­go­rien

Archi­ve

Weitere Beiträge, die Sie interessieren könnte: